Rücken-Nacken-Massage

Entspannung mit Tiefgang

Der Nacken ist steif, der Rücken zwickt und der Druck des Alltags lastet auf den Schultern und der Seele? In solchen Situationen ist eine entspannende Massage kein Luxus. Sondern eine kluge Präventionsmassnahme und ein Schritt zurück zu sich selbst – und zu umfassendem, gesundem Wohlgefühl.

Rücken-Nacken-Massage mit dem Schröpfglas

Stress, Bewegungsmangel, starre Sitzhaltung und einseitige Belastung sind typische Bürophänomene, die sich häufig in Form von Rücken- und Nackenschmerzen manifestieren. Die Rücken-Nacken-Massage mit dem Schröpfglas greift auf sanfte Weise tiefer als klassische Massagen: Sie löst das Bindegewebe, fördert die Durchblutung und Wärmeproduktion und lockert verkrampfte Muskulatur bis in die tiefen Gewebschichten.

Eveline Gattella, Ernährungsberaterin / Naturheilpraktikerin

Eveline Gattella
Ernährungsberaterin / Naturheilpraktikerin

Angebote


Bild: Bauchmark_Thorax_Gammarus, elektronenmikroskopisches Bild, das uns Frau Mag. Daniela Gruber und Ass.-Prof. Mag. Ingeborg Lang von der 'Core Facility of Cell Imaging and Ultrastructure Research' der Universität Wien zur Verfügung gestellt hat und es wurde vom Fotograf André Roth, Zürich coloriert.